MENU

Datenschutzerklärung

Seitens des Webseitenbetreibers werden keinerlei Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet, ausgenommen solcher, die von dem Nutzer freiwillig übermittelt werden, z.B. per Email. Bei dem Versenden von Emails an den Webseitenbetreiber beachten Sie, dass unverschlüsselte Emails eine unsichere Art der Kommunikation darstellen, welche von Dritten abgefangen und manipuliert werden können.

Sie willigen Sie ein (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), dass der Webseitenbetreiber die von Ihnen per Email übermittelten Daten dazu verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Übermittlung personenbezogener Daten ist dazu jedoch nicht erforderlich, Anfragen können auch anonym gestellt werden. Ihre Einwilligung in eine Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf führt zur sofortigen Löschung personenbezogener Daten, soweit § 50 BRAO dem nicht entgegen steht, z.B. im Rahmen einer Rechtsberatung.

Wenn Sie diese Webseite besuchen, werden automatisch Log-Daten an den Server der Strato AG übermittelt, auf dem diese Webseite gehostet wird. Log-Daten enthalten die IP-Adresse mit dem Sie auf die Website zugreifen, die Art des Browsers, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die Strato AG speichert die IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung ihrer Dienste erforderlich ist, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichert die Strato AG zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage. Diese Informationen bleiben für den Websitenbetreiber anonym. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich.

Twitter Widgets

Diese Webseite benutzt Twitter Widgets. Es ist unter dem Menüpunkt "Aktuelles" eingebunden. Dieser Dienst wird von der Twitter Inc., San Francisco, USA, bereitgestellt. Der Webseitenbetreiber erhebt bei der Nutzung des Twitter Widgets keine Daten. Auf die Art und den Umfang der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch die Twitter Inc. hat der Webseitenbetreiber keinen Einfluss, genaue Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Twitter Inc., auf welche an dieser Stelle Bezug genommen wird. Der Nutzer wird gebeten, diese vor der Nutzung zur Kenntnis zu nehmen. Mit der Nutzung dieser Webseite bzw. dem Abrufen der Nachrichten unter "Aktuelles" erklären Sie sich mit der Datenerhebung, -übertragung und -nutzung gemäß den Datenschutzbestimmungen der Twitter Inc. einverstanden (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

Rechte der Nutzer

Von einer personenbezogenen Datenverarbeitung betroffene Nutzer haben die folgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 15 DSGVO
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO
  • das Recht auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Art. 17 DSGVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 18 DSGVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 18 DSGVO
  • das Recht auf Übertragung personenbezogener Daten gemäß Art. 20 DSGVO

Verantwortlich ist der Betreiber der Webseite, Herr Rechtsanwalt Ringo Krause, die Kontaktdaten finden sie im Impressum.

Von einer personenbezogenen Datenverarbeitung betroffene Nutzer können gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Der Widerspruch ist an keine Form gebunden und kann zum Beispiel per Email eingelegt werden. Der Widerspruch ist an den Webseitenbetreiber zu richten, die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Daneben haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO jederzeit das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des Verstoßes, wenn Sie der Meinung sind, dass eine Sie betreffende personenbezogene Datenverarbeitung gegen geltendes Recht verstößt.

An den Webseitenbetreiber übermittelte Emails bleiben für die Dauer von 7 Jahren nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Nach Ablauf dieses Zeitraumes werden sie gelöscht.